Call us toll free: +1 800 789 50 12
Top notch Multipurpose WordPress Theme!

Datenschutz

Deine Daten liegen uns sehr am Herzen

II. Datenschutzbestimmungen Version 1-00 vom 01.09.2013, gültig bis zu einem Widerruf

 

16. Einleitung

Diese Datenschutzbestimmungen (nachfolgend „DSB“ genannt) gelten für die Nutzung der App „wamoos“. Die Wamoos GmbH respektiert Ihre Privatsphäre und versucht diese soweit als möglich zu schützen. Die Wamoos GmbH setzt geeignete technische und administrative Massnahmen ein, um den unbefugten Zugriff auf Ihre Daten zu verhindern. Sollten diese Datenschutzbestimmungen zu einem Thema keine Regelung enthalten, ist das schweizerische Datenschutzgesetz (DSG) heranzuziehen.

17. Privatsphäre, Kontoinformationen

Im Rahmen der Registrierung werden Sie gebeten, Personendaten anzugeben (Vorname, Name, Postleitzahl, Wohnort, Geburtsdatum). Nach erfolgter Registrierung können Sie Ihr Profil mit weiteren Angaben ergänzen (persönliche Informationen). Mit Annahme der AGB, NB und der vorliegenden Datenschutzbestimmungen stimmen Sie ausdrücklich zu, dass andere Personen Einsicht in Ihre Daten nehmen können. Folgende Daten sind stets öffentlich und für alle anderen Benutzer (Nicht-Freunde) sichtbar: Vorname Name Geschlecht Alter Interessen Profilbild Status Wohnort Alle anderen Daten, welche Sie in Ihrem Profil von sich preisgeben, können nur Ihre Freunde sehen. Sie haben jederzeit Zugriff auf Ihre Daten und können diese jederzeit in Ihrem Nutzerprofil unter „Profil bearbeiten“ abändern. Mittel der Funktion „Blockieren“ während der Freunde-Suche können Sie andere Benutzer sperren. Gesperrte Benutzer können Sie weder kontaktieren noch Ihre Daten einsehen. Ebenso können Sie auf diese Weise ein Profil als Falscheintrag („Fake“) melden, sollten Sie diesen Verdacht haben. Blockierte Benutzer können bei Bedarf unter der Funktion „Blacklist“ wieder freigegeben werden und erhalten erneut den Status eines Nicht-Freundes.

18. Webseiten von Drittanbietern

In auf wamoos geschalteten Werbeanzeigen oder Wettbewerben sowie in den wamoos News können Links zu Webseiten von Drittanbietern enthalten sein. Durch das Anklicken dieser Links verlassen Sie wamoos. Die Wamoos GmbH hat keine Kontrolle über die Websites von Drittanbietern; es gelten deren eigene Datenschutzbestimmungen, welche von den vorliegenden Bestimmungen abweichen können. Die Preisgabe von Daten an Drittanbieter auf deren Webseiten oder in Wettbewerbsformularen erfolgt folglich auf eigene Gefahr.

19. Positionierungsdaten

Durch die Nutzung der Funktion „In der Nähe“ der App „wamoos“ wird es anderen Benutzern ermöglicht, deren Distanz bis zu Ihrem Standort anzuzeigen. Es werden jeweils alle Personen, welche sich im gleichen Kanton befinden, angezeigt. Ihre Positionierungsdaten können mittels eingeschaltetem GPS oder per Wireless-Netz übermittelt werden. Diese Funktion ist jederzeit ausschaltbar. Es werden ohne ausdrückliche Zustimmung während der ersten Nutzung der App „wamoos“ keine GPS-Daten an die Wamoos GmbH oder andere Benutzer übermittelt. Es muss zuerst der Ortungsdienst aktiviert werden (per GPS oder W-LAN). Verhalten Sie sich zehn Minuten passiv, erfolgt keine Aktualisierung Ihres Standortes für andere Nutzer mehr; es wird der letzte Standort gespeichert und die Distanz bis zu diesem für Dritte angezeigt. Die Distanzanzeige stimmt nur mit der Realität überein, wenn der Benutzer online ist und dies so gekennzeichnet ist (grünes Lämpchen).

20. Weitergehende Personenangaben

Sie können in der Rubrik „Persönliche Informationen“, insbesondere unter der Rubrik „Über mich“ in Ihrem Profil jegliche Informationen festhalten und speichern. Diese Angaben sind nur für Ihre Freunde sichtbar. Mittels solcher weitergehenden Informationen erlauben Sie es aber allen Benutzern, Sie mit Stichworten bezüglich Bildungsniveau, Figur, Sprachen etc. in der Datenbank zu finden.

21. Chat / Nachrichtenfunktion

Sie können mit anderen Benutzern per App „wamoos“ kommunizieren. Jeder Benutzer kann pro Tag aber nicht mehr als zehn (10) neue Konversationen mit anderen Benutzern eröffnen. Jeder Benutzer kann seine eigenen Konversationen mit anderen Benutzern auf seinem Mobilgerät wieder löschen. Dieses bewirkt allerdings keine Löschung des Gesprächsprotokolls auf dem Gerät des Konversationspartners. Jegliche Daten aus Chat-Konversationen werden ebenfalls auf den verschlüsselten Servern von wamoos gespeichert. Sie erklären Sie sich mit Akzept der Datenschutzbestimmungen damit einverstanden.

22. Server

Die Wamoos GmbH lagert alle Daten auf verschlüsselten Servern in Roubaix, Frankreich (Server Mainstream). Mit Annahme der vorliegenden Datenschutzbestimmungen willigen Sie in die Datenauslagerung und den Datentransfer nach Frankreich für den Betrieb des Social Networks „wamoos“ ein. Die Datenschutzkonformität mit Schweizer Recht und die Angemessenheit des Datenschutzes im Zielland zum Zeitpunkt der Erstellung der vorliegenden AGB, NB und DSB ist gewährleistet. Die Wamoos GmbH garantiert, die allgemeine Sorgfaltspflicht gemäss Datenschutzgesetz (DSG) bei der Übermittlung der Daten ins Ausland einzuhalten.

23. Datenbanksicherungen

Die Datenbanken werden täglich gesichert. Im Falle eines Verlusts Ihrer Daten können diese durch wamoos bis zu sechs Monate zurück (während einer Mitgliedschaft) wiederhergestellt werden. Eine Wiederherstellung der Daten ist kostenpflichtig und wird von der Wamoos GmbH in Rechnung gestellt. Es gilt ein Stundenansatz von CHF 150.00. Sie erhalten einen Kostenvoranschlag.

24. Datenweitergabe

Ausser wie in Ziffer 7 der AGB und NB beschrieben, gibt die Wamoos GmbH ohne Ihre ausdrückliche Genehmigung keine Benutzer-Daten an Dritte weiter. Eine Ausnahme liegt in Fällen vor, in denen die Wamoos GmbH eine gesetzliche oder richterlich verfügte Auskunftspflicht gegenüber staatlichen Behörden trifft.

25. Löschung von Daten

Die Wamoos GmbH garantiert, dass nach erfolgter Löschung (siehe Ziff. 11der AGB) Ihres Profils auch sämtliche Daten unwiderruflich gelöscht werden, soweit diese nicht zu Nachweiszwecken wegen einer rechtswidrigen Handlung des Benutzers über die Vertragsbeendigung hinausgehend aufbewahrt werden müssen. Wird Ihr Profil inaktiv gesetzt, werden Ihre Daten in dem Sinne eingefroren, dass kein Dritter mehr darauf Zugriff hat bzw. diese einsehen kann. Die Daten sind lediglich von der Wamoos GmbH abrufbar und können auch nur von ihr wieder online gestellt werden.  

III. Schlussbestimmungen

26. Die nachfolgenden Schlussbestimmungen gelten für die Abschnitte I und II gleichermassen (AGB & Datenschutz).
26.1. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieser AGB, NB oder DSB geltendem Recht nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile der Bestimmungen weiterhin in Kraft unberührt. Die nicht entsprechenden Bestimmungen werden angepasst, ohne das bestehende Vertragsverhältnis nichtig werden zu lassen.
26.2. Es gilt stets die neuste Version dieser AGB, NB oder DSB.
26.3. Die Bestimmungen bleiben wirksam, bis sie durch den Benutzer oder die Wamoos GmbH gekündigt werden. Für die Schliessung Ihres Account lesen Sie Ziffer 11 (Beendigung der Nutzung von wamoos).
26.4. Auf diese Bestimmungen und Ihr Verhältnis zur Wamoos GmbH findet Schweizer Recht Anwendung.
26.5. Für die Beilegung sämtlicher rechtlichen Streitigkeiten aus oder in Verbindung mit diesen Bestimmungen sind ausschliesslich Schweizer Gerichte mit Gerichtstand in St. Gallen zuständig, sofern zwingende Bestimmungen nicht etwas anderes vorsehen.